• Janus 
Fine Art Print metallic on Aludibond 
90x130 cm, 2022
    Janus
    Fine Art Print metallic on Aludibond
    90x130 cm, 2022
  • Janus Double 
Fine Art Print metallic on Aludibond 
50x90 cm, 2022
    Janus Double
    Fine Art Print metallic on Aludibond
    50x90 cm, 2022
  • Janus I 
Fine Art Print metallic on Aludibond 
90x130 cm, 2022
    Janus I
    Fine Art Print metallic on Aludibond
    90x130 cm, 2022
  • Janus Masse 
Fine Art Print metallic on Aludibond 
50x90 cm, 2022
    Janus Masse
    Fine Art Print metallic on Aludibond
    50x90 cm, 2022
  • Janus 
Fine Art Print metallic on Aludibond 
90x130 cm, 2022
    Janus
    Fine Art Print metallic on Aludibond
    90x130 cm, 2022
  • Janus Surreal 
Fine Art Print metallic on Aludibond 
100x70 cm, 2022
    Janus Surreal
    Fine Art Print metallic on Aludibond
    100x70 cm, 2022
  • Medusa 
Videoprojektion, 2022
    Medusa
    Videoprojektion, 2022
  • Medusa Hair 
Videoprojektion, 2022
    Medusa Hair
    Videoprojektion, 2022
  • Janus Grazie 
Fine Art Print metallic on Aludibond 
90x130 cm, 2022
    Janus Grazie
    Fine Art Print metallic on Aludibond
    90x130 cm, 2022
Janus – Tanz: feat in perpetuum
Corinna Rosteck ist bekannt durch ihre Kooperation mit der Tanzkompanie des Staatstheaters Kassel. Ihre bewegten Bilder und Visuals in Zusammenarbeit mit dem Komponisten und Musiker Mario Verandi nehmen Bezug zu der aktuellen Tanztheateraufführung von TANZ_KASSEL 2022 in der Choreografie von Janus.

Janus ist einer der ältesten römischen Götter. Er ist der Gott des Anfangs und des Endes, der Veränderungen, Übergänge und Durchgänge, der Türen, Schwellen und Brücken. Er wird dargestellt als ein Körper mit zwei Gesichtern. Ein Gesicht blickt nach vorne in die Zukunft, das andere Gesicht blickt nach hinten in die Vergangenheit. Er vereint in sich entgegen- gesetzte Prinzipien. Noa Wertheim arbeitet mit diesen Gegen-sätzen. In Janus setzt sich die Choreographin zum Ziel, Vergangenheit und Zukunft in Bewegung umzusetzen, das sich nur in der Gegenwart lösen lässt. In welcher Bewegung existieren wir im gegen-wärtigen Augenblick, im Hier und Jetzt? Wie kann der Wille, in eine bestimme Richtung zu gehen (nämlich in die Zukunft), in Bewegung übersetzt werden? Noa Wertheim Intervwie


Janus @tanzkassel – Uraufführung Location: Staatstheater Kassel
Choreographie: Noa Wertheim  – Tänzer:innen: Staatstheater Kassel
Kostüme: Ariella Karatolou - Sounddesign/Komposition: #Randomhype
Licht: Marie-Luise Fieker - Dramaturgie: Silke Meier- Brösicke
Tanzdirektor: Thorsten Teubl